Im Diskokeller stundenlang vergewaltigt

Von: Wolfgang Schumacher
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Über Stunden, so die 9. Große Strafkammer des Aachener Landgerichts bei der Urteilsverkündung, habe S. (45) sein Opfer zum Sex gezwungen.

Für seine Tat am Morgen des 22. Mai dieses Jahres bekam der Betreiber eines orientalischen Cafés im Ostviertel am Freitag eine dreijährige Haftstrafe.

Das Opfer, eine 30-jährige Frau, war zur Urteilsverkündung gekommen und wurde von Wachtmeistern abgeschirmt.

Die Tat nahm ihren Anfang bei einer langen Nacht in einem anderen Café in der Elsassstraße. Hier war das spätere Opfer, beschrieb der Vorsitzende Richter Hans Wimmer die Ausgangssituation, gut bekannt, dies galt auch für den hier verkehrenden Cafébetreiber.

Reichlich Alkohol und Kokain

Als es bereits hell war, habe der spätere Täter der Frau angeboten, sie nach Hause zu fahren. Doch zuvor wolle er ihr noch die Änderungen in seinem eigenen Café zeigen.

Sie willigte ein, beide hätten reichlich Alkohol und Kokain genossen. Doch als man dann im Diskokeller der anderen Lokalität ankam, habe Tamer S. die Geschädigte sofort zum oralen Sex zwingen wollen.

Als das Opfer sich weigerte, schlug er sie immer wieder. Dann zog er sie aus und machte sich weiter an ihr zu schaffen. Das Ganze ging über Stunden.

Die Frau habe zunächst zum Sex eingewilligt und sei dann völlig durchgedreht, hatte er sich verteidigt. Das Opfer hatte sich später zurück in das Café in der Elsassstraße geflüchtet und war dort von einer Freundin aufgefunden worden.

Das Gericht aber folgte dem Gutachten des Sachverständigen und entschied, dass die Version des Opfers die richtige war.

Der hohe Alkoholkonsum brachte dem Täter mildernde Umstände ein. Staatsanwältin Pascale Schlimm hatte drei Jahre und vier Monate Haft gefordert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert