Köln - Hündin büßt für diebisches Herrchen

Hündin büßt für diebisches Herrchen

Letzte Aktualisierung:

Köln. Eine Hündin muss in Köln für ihr diebisches Herrchen büßen. Mit seiner Bassetthündin im Schlepptau hat vermutlich ein Jugendlicher aus einer Garage ein Fahrrad gestohlen.

Als ihn ein Nachbar des Opfers ansprechen wollte, trat der Dieb in die Pedale, gefolgt von dem nicht angeleinten Hund. Nach Polizeiangaben von Donnerstag tauchte der Hund aus unerfindlichen Gründen kurz danach wieder am Tatort auf - ohne Herrchen.

Opfer und Nachbar sperrten das Tier zunächst in einem Hof ein. Der Dieb ließ seine vierbeinige Freundin im Stich und kehrte nicht zurück. Die Hündin sitzt jetzt hinter Schloss und Riegel - in einem Tierheim.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert