Düsseldorf/Schloß Holte-Stukenbrock - Hubschrauber bringen Spürhunde zu Einsätzen

Hubschrauber bringen Spürhunde zu Einsätzen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf/Schloß Holte-Stukenbrock. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen schickt fünf Spezialhunde ab sofort auch mit dem Hubschrauber auf Spurensuche.

Damit sollen die Tiere schneller als bisher an Einsatzorten ankommen, um die Fährte von Vermissten oder flüchtigen Kriminellen aufzunehmen.

Der anstrengende Flug werde mit den Spürhunden immer wieder trainiert, damit sie direkt nach der Landung mit der Arbeit beginnen könnten, erklärte NRW-Innenminister Ralf Jäger am Donnerstag in der Polizeihundeschule in Schloß Holte-Stukenbrock laut einer Mitteilung.

Die „Mantrailer”-Hunde helfen Ermittlern seit rund drei Jahren bei der Spurensuche. Anhand des Geruchs von toten Hautschuppen erschnüffeln die Tiere die Gesuchten.

Die Homepage wurde aktualisiert