Aachen - Horst Pomsel bekommt den Rheinlandtaler

Horst Pomsel bekommt den Rheinlandtaler

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zeichnet am Montag, 9. Mai, Horst Pomsel, Wolfgang Schmidt und Reiner Spiertz im Zinkhütter Hof in Stolberg mit dem Rheinlandtaler aus.

Horst Pomsel, ehemaliger Hörfunkkorrespondent des WDR-Landesstudios Düsseldorf, erhält den Rheinlandtaler für seine Verdienste um die Bodendenkmalpflege und Archäologie. Wolfgang Schmidt wird für sein Engagement im Bereich der Heimatgeschichte geehrt.

Er hat 30 Jahre lang die Arbeit des Eschweiler Geschichtsvereins mitgeprägt. Er brachte unter anderem wichtige Dokumentationen über die Geschichte der NS-Zeit und das Schicksal der Juden in Eschweiler auf den Weg. Reiner Spiertz hat sich besonders um die Pflege der Karnevalstradition im Aachener Grenzland verdient gemacht.

Er hat maßgeblich an dem Konzept für das „Haus des Grenzlandkarnevals” mitgewirkt, das künftig die Geschichte des Karnevals in der hiesigen Region dokumentieren soll.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert