Hoher Sachschaden bei Unfall mit Tieflader

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Bei einem Verkehrsunfall mit einem auf einem Tieflader transportierten Bagger ist auf der Bundesstraße 565 in Bonn ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe entstanden.

Zudem kam es im Bereich der Nordbrücke zu einem Verkehrschaos.

Laut Polizei hatte die Schaufel des Baggers zu weit nach oben gereicht. Bei der Durchfahrt unter der Brücke riss der Bagger die Oberleitung von mehreren Masten ab, zudem verfing sich ein Ampelmast in der Leitung und wurde umgerissen. Wegen der Aufräum- und Reparaturarbeiten mussten zwei Abbiegespuren von der B 565 gesperrt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert