Herrenloser Koffer: Regionalbahn in Aachen umgeleitet

Von: b-pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wegen eines herrenlosen Koffers hat die Bundespolizei am Dienstagmittag eine Regionalbahn auf ein Abstellgleis des Aachener Hauptbahnhofs umgeleitet.

Der Bundespolizei wurde um 14:50 Uhr ein herrenloser Koffer in der Regionalbahn aus Siegen gemeldet.

Vorsorglich wurde die Regionalbahn auf ein Abstellgleis am Hauptbahnhof umgeleitet. Bevor Sprengstoffspürhund das verdächtige Gepäckstück genauer untersuchte, wurde der Zug und angrenzende Bahnhofsteile geräumt.

Nach kurzer Zeit konnte die Bundespolizei Entwarnung geben, da sich in dem Koffer keine gefährlichen Gegenstände befanden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert