Heerlen - Heerlen: Serien-Blitzeinbrüche in Modegeschäft

Heerlen: Serien-Blitzeinbrüche in Modegeschäft

Von: red/pol/jm
Letzte Aktualisierung:

Heerlen. Ein Heerlener Ladenbesitzer ist am frühen Donnerstagmorgen zum dritten Mal Opfer eines so genannten „Blitzeinbruchs“ geworden: Die Täter fuhren ein Auto durch seine Schaufensterscheibe.

Eine Überwachungskamera zeigt, dass die Einbrecher den grauen Mazda 323 gegen 3.30 Uhr morgens in die Fassade fuhren. Sie erbeuteten Waren im Wert von mehreren Zehntausend Euro, so Eigentümer Roger Hamers. Dann flüchteten sie mit einem Roller und ließen das Auto zurück. Einer der Einbrecher trug dabei einen Helm.

Das Auto wurde zuvor in der Palestinastraat gestohlen. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Beobachtungen zu dem Einbruch im Bautschweg oder zu dem Autodiebstahl in der Palestinastraat machen können, und bittet unter Informationen unter 0031900-8844 oder anonym oder 0031800-7000.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert