Köln-Worringen - Haus in Köln nach Brand unbewohnbar

Haus in Köln nach Brand unbewohnbar

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln-Worringen. Nach einem Brand in Köln-Worringen ist ein dreistöckiges Haus vorerst unbewohnbar.

Gäste einer benachbarten Gaststätte hatten das Feuer am späten Dienstagabend bemerkt und die Leitstelle alarmiert, wie die Feuerwehr mitteilte.

Etwa 60 Einsatzkräfte rückten aus und drangen sofort in das etwa 100 Jahre alte Gebäude ein, um nach möglicherweise verletzten Bewohnern des Mehrparteienhauses zu suchen. Sämtliche Zimmer standen jedoch leer. Die Flammen zerstörten den gesamten Eingangsbereich sowie die Hauselektrik.

Rauchgase schwärzten den Treppenraum. Der Feuerwehreinsatz war nach zwei Stunden beendet. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert