Haftbefehl gegen 17-Jährigen wegen Vergewaltigung erlassen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Elsdorf. Ein halbes Jahr nach der Vergewaltigung einer 30-jährigen Frau in Elsdorf (Rhein-Erft-Kreis) hat die Polizei den 17-jährigen mutmaßlichen Täter festgenommen. Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, erging gegen den Jugendlichen Haftbefehl.

Er hatte die Tat nach Rücksprache mit seiner Mutter gestanden. Der damals noch 16-Jährige war am 9. Mai über die Balkontür in die Wohnung der Frau eingedrungen. Anschließend missbrauchte er das Opfer über einen Zeitraum von mindestens einer Stunde. Die Frau leidet nach Polizeiangaben heute noch unter der Tat.

Der Täter entwendete damals zusätzlich das Notebook des Opfers. Dieser Umstand brachte die Polizei jetzt auf seine Spur. Ende Oktober nutzte er einen Online-Account seines Opfers für eine Bestellung im Internet, wodurch er von der Polizei ermittelt werden konnte. Das gestohlene Notebook befand sich noch in seinem Besitz. Er nutzte den Internetzugang im Haus seiner Eltern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert