AZ App

Großbrand in Mönchengladbach: Möbellager brennt aus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Feuerwehr
Bei einem Großbrand in Mönchengladbach ist am Freitagabend ein Möbellager ausgebrannt. Symbolfoto: Michael-Günther Bölsche/dpa

Mönchengladbach. In Mönchengladbach ist am Freitagabend eine Lagerhalle auf der Krefelder Straße in Flammen aufgegangen. Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete, stürzte ein Teil des Gebäudes ein.

Mit rund 100 Einsatzkräften bekämpfte die Feuerwehr den Großbrand. Die Lagerhalle eines holzverarbeitenden Betriebes brannte vollständig nieder. Verletzt wurde niemand, wie ein Feuerwehrsprecher berichtete. Die Flammen griffen auf eine benachbarte Halle über und bedrohten auch ein angrenzendes, aber leerstehendes Wohnhaus. Menschen waren durch das Feuer nicht in Gefahr, sagte der Sprecher.

Die Arbeit der Feuerwehr wurde vom Technischen Hilfswerk unterstützt: Um den Löschtrupps den Weg zu noch glimmenden Glutnestern frei zu machen, mussten Teile des Gebäudes abgerissen werden. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch nicht geklärt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.