Größte Flugzeughalle in NRW eröffnet

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Air Berlin / Hangar
Ein Airbus A330 der Fluggesellschaft Air Berlin steht vor dem neuen Hangar 7 auf dem Rollfeld des Düsseldorf International-Flughafens. Am Dienstag wurde der neu gebaute Flugzeughangar 7 am Düsseldorf International eingeweiht, den die Fluggesellschaft Air Berlin zukünftig für Wartungen ihrer Maschinen nutzen wird. 16 Monate nach Baubeginn erfolgte die Fertigstellung der zirka 220 Meter langen und 90 Meter breiten Halle. Zeitgleich feierte die Fluggesellschaft Air Berlin das 30-jährige Bestehen. Foto: dpa

Düsseldorf. Der Flughafen Düsseldorf hat jetzt die größte Wartungshalle für Flugzeuge in Nordrhein-Westfalen. Der Hangar mit einer Grundfläche so groß wie drei Fußballfelder wurde am Dienstag an die Fluggesellschaft Air Berlin übergeben.

Drei Langstreckenmaschinen können in der rund 65 Millionen Euro teuren Halle gleichzeitig gewartet werden.

Air Berlin ist mit rund 6,6 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr die größte Fluggesellschaft am Flughafen Düsseldorf und beschäftigt dort rund 2700 Mitarbeiter. Die Fluggesellschaft ist Mieter der Halle.

Air-Berlin-Chef Joachim Hunold forderte bei der Eröffnung des Hangars eine einheitliche Flugsicherung für Europa. Die Zersplitterung auf 47 Kontrolleinrichtungen verursache Warteschleifen und Verspätungen.

Dadurch werde viel Kerosin und damit auch viel Geld verschwendet. Allein bei Air Berlin verursache das jährliche Mehrkosten zwischen 30 und 120 Millionen Euro - je nach Höhe des Rohölpreises. Hunold warnte davor, die Start- und Landezeiten des Flughafens Düsseldorf einzuschränken.

Die Homepage wurde aktualisiert