Google: Herzogenrath ist Teil der Niederlande

Von: Helmut Hetzel
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Jeder in Kerkrade und Herzogenrath weiß, dass die deutsch-niederländische Grenze genau auf der Nieuwstraat/Neustraße verläuft. Nicht so aber bei Google Maps.

Denn dort verläuft die Grenze weiter östlich auf dem Gebiet der Bundesrepublik. Durch die eigenmächtige Grenzziehung der Google Maps-Späher gehört beinahe der gesamte Ortsteil Straß zu den Niederlanden. Auch das deutsch-niederländische Gewerbegebiet Avantis liegt laut Google komplett auf niederländischem Boden.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Google-Landkarten falsch sind. Vor einigen Monaten marschierten Truppen aus Nicaragua versehentlich in Costa Rica ein. Nicaraguas Armee hatte ein Manöver mithilfe von Google-Maps geplant. Weil aber auch dort der Grenzverlauf falsch war, standen die Truppen auf einmal auf dem Terretorium des Nachbarns. Eine diplomatische Krise war die Folge.

Zwar ist nicht zu erwarten, dass niederländische Truppen in absehbarer Zeit nach Herzogenrath einmarschieren, aber vielleicht sollten die Google-Vermesser ihren Job doch etwas ernster nehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert