Geistig verwirrter Mann setzt Bäume in Brand

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Erkrath. Zum dritten Mal hat ein geistig verwirrter 53- Jähriger am Samstagmorgen in einem Waldstück in Erkrath einen Baum in Brand gesetzt.

Bereits am Donnerstag hatte der Mann nach Angaben der Polizei Mettmann am Fuße von zwei Bäumen Feuer gelegt, in einem der beiden Fälle hatte er Sperrmüll angezündet.

Am Samstag hatten ein Neunjähriger und eine Zwölfjährige den Mann bei der Brandstiftung beobachtet, woraufhin dieser mit einem Ast nach dem Jungen schlug und das Mädchen mit einer Glasflasche bewarf.

Auf seiner Flucht mit dem Fahrrad wurde er von der Polizei aufgegriffen. Anschließend wurde der Mann in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Die Homepage wurde aktualisiert