Gefängnisbeamter soll Häftlinge mit Drogen versorgt haben

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn/Rheinbach. Ausgerechnet ein Gefängnisbeamter soll in einem schwunghaften Handel die Häftlinge der Justizvollzugsanstalt Rheinbach bei Bonn mit Haschisch und Heroin versorgt haben.

Die Polizei nahm den 50-Jährigen fest, als er versuchte, ein halbes Kilo Haschisch in die Haftanstalt zu schmuggeln. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen.

Die Ermittlungen der Polizei richten sich auch gegen einen gleichaltrigen Häftling, mit dem der Beamte gemeinsame Sache gemacht haben soll. Dieser habe wegen Rauschgiftdelikten noch eine mehrjährige Haftstrafe abzusitzen.

Die Homepage wurde aktualisiert