Gasleck: 20 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Aus einer beschädigten Leitung ist in Köln am späten Mittwochabend Gas ausgetreten.

Wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte, mussten etwa 20 Menschen ihre Wohnungen für mehrere Stunden verlassen. Insgesamt drei Häuser im Stadtteil Nippes wurden evakuiert.

Die Straße musste aufgebaggert werden, um das Loch in der Gasleitung zu schließen. Der Strom wurde kurzzeitig abgestellt. Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen, nachdem sie Gas gerochen hatten.

Die Homepage wurde aktualisiert