Fünf Menschen bei Verkehrsunfall in Bonn verletzt

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Bei einem Verkehrsunfall in Bonn sind in der Nacht zum Sonntag fünf Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein 23-Jähriger hatte nach Polizeiangaben am Steuer seines Wagens einen Schwächeanfall.

Er wurde kurzzeitig bewusstlos und verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der führerlose Pkw prallte gegen vier geparkte Fahrzeuge.

Zwei dieser Wagen wurden durch die Aufprallwucht auf den Gehweg geschleudert und erfassten dort drei Fußgänger. Zwei von ihnen, ein 27-Jähriger und ein 31-Jähriger, erlitten schwere Verletzungen.

Eine 23-jährige Fußgängerin kam ebenso wie der 21-jährige Beifahrer im Pkw und der Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 40.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert