Kerkrade - „Frittenbude” in Kerkrade überfallen

„Frittenbude” in Kerkrade überfallen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Kerkrade. Eine „Frittenbude” in Kerkrade ist am Samstagabend überfallen worden.

Die beiden Täter bedrohten den Besitzer mit einer Schusswaffe. Nach dem Überfall flüchteten sie mit der Beute zu Fuß. Niemand wurde verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert