Flaschen wandern durchs Grenzland

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Sittard. Im Grenzraum hat sich ein Flaschentourismus entwickelt. Wie niederländische Medien berichten, fahren die Belgier mit ihren im eigenen Land gekauften leeren PET-Flaschen ins niederländische Nachbarland, um dort 25 Cent Pfand pro Flasche zu kassieren.

Die Automaten scannen die Form der Flaschen, nicht aber Logo oder Strichcode. In Belgien gibt es keinen Pfand auf PET-Flaschen.

Die Homepage wurde aktualisiert