Feuer greift auf Kinderbetten über: Rauchmelder alarmiert Eltern

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Rauchmelder
Ein Rauchmelder kann Leben retten. Foto: dpa

Düsseldorf. Ein Rauchmelder hat bei einem Brand in einem Düsseldorfer Mehrfamilienhaus eine Familie vor dem Schlimmsten bewahrt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war es in der Nacht zum Mittwoch vermutlich durch einen Defekt in einem Fernseher zum Brand in der Wohnung der sechsköpfigen Familie gekommen.

Die Flammen griffen auch auf die Kinderbetten über. Die Eltern hörten den lauten Piepton des Rauchmelders und retteten gemeinsam mit Nachbarn ihre vier Kinder - darunter auch einen zwei Monate alten Säugling.

Durch den Brand wurden fünf Menschen verletzt. Schwere Verletzungen erlitt dabei der 33 Jahre alte Vater, der das Feuer mit mehreren Eimern Wasser löschte. Er kam auf die Intensivstation eines Krankenhauses.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert