Düsseldorf - Fehlerhaftes Begleitheft zum Song Contest wird neu gedruckt

Fehlerhaftes Begleitheft zum Song Contest wird neu gedruckt

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Das mit zahlreichen Fehlern versehene Begleitheft der Stadt Düsseldorf zum Eurovision Song Contest wird nun doch neu gedruckt - zumindest in der englischen Version.

Nachdem ab Anfang der Woche eine mit Aufklebern korrigierte Version der Broschüre in den Touristeninformationen verteilt wurde, hat die Düsseldorfer Marketing & Tourismus GmbH (DMT) die englische Version der Hefte am Donnerstag aus dem Verkehr gezogen und einen Neudruck in Auftrag gegeben. Wie die DMT mitteilte, seien in den 35.000 Heften eine Reihe von „sprachlichen und stilistischen Mängeln” entdeckt worden. Die englische Ausgabe werde nun komplett neu übersetzt.

Insgesamt 100.000 Hefte wurden für die Besucher des Song Contests in deutscher und englischer Sprache produziert - mit mehreren peinlichen Fehlern. So wird im Veranstaltungskalender der Broschüre fälschlicherweise ein „Aktionstag der Schwulen” angekündigt. Tatsächlich soll es an diesem Tag aber einen „Aktionstag der Schulen” auf der ESC-Bühne am Rathaus geben. Sowohl in der deutschen Version als auch in der englischen Übersetzung, in der es „Gays Day of Action” heißt, wurde der Fehler behelfsmäßig mit Aufklebern überklebt. Auf dem Einband des Umschlages ziert das englische Heft zudem statt „Welcome to Duesseldorf” die Begrüßungsformel „Wielcome to Duesseldorf”. Mit einem dunklen Stift wurde dieser Tippfehler übermalt.

Die deutschsprachige Fassung soll trotz des Fehlers weiterhin in der Touristeninformation verteilt werden. Ende kommender Woche werden dann auch die neu gedruckten englischen Hefte wieder verfügbar sein. Die Kosten für den Neudruck zahlt nach Angaben der DMT „aus Gründen der Kulanz” ein Verlag, der als Kooperationspartner an der Broschüre beteiligt ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert