Düsseldorf - Familienvater plünderte Elektronik-Lager: zwei Jahre Haft

Familienvater plünderte Elektronik-Lager: zwei Jahre Haft

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Um sein Eigenheim abzubezahlen, hat ein Familienvater zwei Jahre lang das Elektrogeräte-Lager seines Arbeitgebers geplündert.

Der Lagerarbeiter stahl Unterhaltungselektronik im Wert von 150.000 Euro und verkaufte sie über eine Internet-Auktionsbörse. Das Amtsgericht in Moers verurteilte den nicht vorbestraften 46-Jährigen am Dienstag zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.

Das Gericht hielt dem Mann zugute, dass er einen Teil des Schadens bereits beglichen hatte. Zudem habe ihm das Unternehmen mit seltenen Kontrollen das Stehlen leicht gemacht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert