Warcraft Kino Freisteller

Explosion: Frau löscht brennendes Fett mit Wasser

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Fettexplosion Fett Wasser Öl Braten Explosion Feuer Symbol Symbolbild: dpa/Daniel Bockwoldt
Fettexplosion: So gefährlich, wie es die Feuerwehr in Hamburg hier demonstriert, kann es sein, wenn man brennendes Fett mit Wasser löscht. Symbolbild: dpa/Daniel Bockwoldt

Düsseldorf. Weil sie versucht hatte, brennendes Fett mit Wasser zu löschen, hat eine 60 Jahre alte Frau in Düsseldorf Verbrennungen an Händen und Gesicht erlitten. Die Betreiberin einer Gaststätte habe am Mittwochabend in der Küche Speisen zubereitet, teilte die Feuerwehr mit, als sich das Fett entzündete.

Ein Mitarbeiter zog die verletzte Frau aus der Küche und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Wird brennendes Fett mit Wasser gelöscht, entsteht in der Regel eine Fettexplosion.

Grund dafür ist, dass Wasser wegen der hohen Verbrennungstemperaturen von Fetten und Ölen schlagartig verdampft und das brennende Fett wie einen Feuerball aus dem Topf schleudert, wie die Feuerwehr weiter mitteilte.