Experten: Eiserner Rhein zu teuer

Von: reg
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Den Haag. Eine Wiederinbetriebnahme der Güterstrecke Eiserner Rhein wäre laut einer unabhängigen Expertenkommission nicht rentabel. 536 Millionen würde das Projekt kosten, aber wenig Vorteile bringen, hieß es laut „De Limburger”.

72 Züge könnten pro Tag auf der Strecke fahren, dabei habe die Montzenlinie noch genügend Kapazitäten. Aufgrund der fehlenden Elektrifizierung könnten auch nur umweltschädliche Dieselloks auf der Strecke fahren.

Das Anlegen und die Instandhaltung eines Tunnels durch das Naturschutzgebiet De Mijnweg wäre einer der höchsten Kostenpunkte. Den Auftrag zu der Untersuchung gaben das niederländische und das belgische Verkehrsministerium, bisher haben sie sich noch nicht zu den Ergebnissen geäußert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert