Europas Musikernachwuchs in Düsseldorf

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Nachwuchsmusiker von sechs Konservatorien aus Skandinavien, Italien und Nordrhein-Westfalen gastieren in der kommenden Woche in Düsseldorf.

Bei der „Internationalen Festwoche der Musikhochschulen” vom 22. bis 25. Oktober zeigen die Musikstudenten in sieben Konzerten ihr Talent, teilte die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Den Auftakt bilden Musiker der Sibelius Akatemia aus Helsinki mit Werken zeitgenössischer Komponisten von Elliott Carter bis Roger Smalley. Musik aus der Mitte des 18. Jahrhunderts spielt das Istituto Superiore di Studi Musicali Rinaldo Franci aus Siena.

Das Kongelige Danske Musikkonservatorium Kopenhagen stellt sich mit Werken von Robert Schumann und Johannes Brahms vor. Den Abschluss der Festwoche bildet ein Konzertnachmittag mit den vier NRW-Musikhochschulen.

Die Homepage wurde aktualisiert