Estoril überholt Aachen: Mehr Geld als beim Großen Preis des CHIO

Letzte Aktualisierung:

Aachen/Estoril. Das Reitturnier in Estoril hat den CHIO in Aachen überholt und bietet in diesem Jahr Europas höchstdotierten Großen Preis.

400.000 Euro schütten die portugiesischen Veranstalter beim Höhepunkt ihres Turniers aus, das vom 9. bis 11. Juli sechste Etappe der Global Champions Tour ist.

Beim traditionsreichen CHIO in Aachen (30. Juni - 5. Juli) beträgt das Preisgeld im Großen Preis 350.000 Euro. Das weltweit höchste Preisgeld wird beim Final-Turnier der Global Champions Tour in Doha (11.-15. November) mit rund einer Million Euro ausgeschüttet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert