Erstklassige Jungredakteure gewählt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Jury des rheinischen Schülerzeitungswettbewerbs hat die Sieger 2016 ausgewählt – nun steht deren Auszeichnung kurz bevor. Nominiert sind auch zwei Redaktionen aus der Region.

Sie fahren Ende Juni nach Düsseldorf, um zu erfahren, welchen Preis genau sie gewonnen haben: In der Kategorie Klasse 1-4 ist das die Redaktion des „Maulwurf“ der Katholischen Grundschule aus Stockheim Kreuzau und in der Kategorie 5-13 die Redaktion der „Kogel Street News“ von der Hauptschule Kogelshäuserstraße in Stolberg.

Die Preisverleihung findet unter besonderer Schirmherrschaft einer der den Wettbewerb unterstützenden Tageszeitungen statt, der Rheinischen Post Düsseldorf. Deren Chefredakteur, Michael Bröcker, wird gemeinsam mit der nordrhein-westfälischen Schulministerin Sylvia Löhrmann und Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV), die Auszeichnungen vornehmen.

Insgesamt haben rund 120 Redaktionen am Schülerzeitungswettbewerb teilgenommen, zu dem die rheinischen Sparkassen und zehn Tageszeitungen aufgerufen hatten. Der Wettbewerb ist bundesweit einer der ältesten und renommiertesten seiner Art. Den Nachwuchs-Redaktionen winken Preise im Gesamtwert von über 15.000 Euro.

Informationen rund um den Schülerzeitungswettbewerb gibt es im Internet unter www.facebook.com/schuelerzeitungswettbewerb.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert