Erneuter Wohnungsüberfall: Frau bewusstlos geschlagen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20170225_0000ee335249b993_20170224JungmannLinneWohnungsueberfall (3).jpg
Die Besitzerin der Kneipe wurde brutal niedergeschlagen. Foto: Jungmann

Roermond. Bei einem Wohnungsüberfall im niederländischen Linne bei Roermond ist am Freitagabend eine Frau brutal niedergeschlagen worden. Die Besitzerin einer Kneipe im selben Haus verletzte sich dabei. Die Täter entkamen mit einer noch unbekannten Summe an Geld.

Die Räuber drangen laut Polizeibericht um 19:35 Uhr, kurz vor der Öffnung der Kneipe „Cafe de Tramhalte“ an der Straße Niewe Markt, in die angrenzende Wohnung ein und überwältigten die Frau. Sie wurde bewusstlos geschlagen und musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden. Die geplante Karnevalsveranstaltung in der Gaststätte wurde abgesagt.

Damit setzt sich die Serie der Wohnungsüberfälle in der Region weiter fort. In den letzten Wochen drangen Täter in Wohnungen in Egchel, Roermond, Einighausen, Milsbeek, Valkenkurg und Heerlen ein und erbeuteten Geld und Wertsachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert