Aachen - Erfolgreicher Europäer aus Südtirol in Aachen

Erfolgreicher Europäer aus Südtirol in Aachen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
dom-bildtext
Ein Südtiroler mit europäischer Perspektive: Landeshauptmann Luis Durnwalder spricht am Samstag in Aachen.

Aachen. Luis Durnwalder ist ein durchaus bemerkenswerter Europäer. Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel” schrieb im August dieses Jahres über den Südtiroler Landeshauptmann: „Seiner Volksnähe und Bauernschläue wegen wird er von vielen hier, Deutsch-Tirolern wie Italienern, verehrt.”

Am Samstag, 6. November, ist Luis Durnwalder Gast der Europäischen Stiftung Aachener Dom und hält am Nachmittag, 17 Uhr, in der Aula der Domsingschule einen Vortrag zum Thema: „Südtirol - eine Region in Europa”.

Die Veranstaltung ist öffentlich, und die Besucher sind auch zu dem anschließenden Kammerkonzert für Flöte und Klavier eingeladen. Auf dem Programm stehen dann Werke von Chopin, Liszt und Brahms. Ausführende sind Antonio Acunto (Klavier) und Brigitte Molt (Flöte).

Luis Durnwalder ist der dienstälteste Regionalchef Italiens, er steht seit 1989 der Landesregierung der autonomen Provinz Bozen-Südtirol als Landeshauptmann (Ministerpräsident) vor. Bergsteiger-Legende Reinhold Messner sagt über ihn: „Es geht uns gut in Südtirol. Wir leben wie im Heiligen Land. Das ist das Verdienst von Luis Durnwalder. Er hat die Autonomie in wirtschaftlichen Erfolg verwandelt.” In Bozen herrscht trotz der Finanzkrise beinahe Vollbeschäftigung.

Der Eintritt zu Vortrag und Konzert ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert