Einspruch gegen Freispruch von Anita C.

Von: fel
Letzte Aktualisierung:

Geleen. Die niederländische Staatsanwaltschaft geht nach dem Freispruch von Anita C. in Berufung. Die Frau aus Geleen war zuvor vom Vorwurf des dreifachen Babymordes freigesprochen worden.

Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Haft gefordert und der Frau vorgeworfen, die drei Babys, die Anfang 2010 im Garten ihres Hauses gefunden wurden, ermordet zu haben.

Vor dem Maastrichter Strafgericht war C. freigesprochen worden, weil das Gericht es als nicht ausreichend bewiesen ansah, dass die Kinder nach der Geburt tatsächlich gelebt hatten, zudem ließen sich keine Beweise für den Verdacht finden, dass die Mutter sie getötet haben könnte.

Die Staatsanwaltschaft erhofft sich in der Revision mögliche neue Erkenntnisse zur Todesursache der Kinder.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert