Kreis Euskirchen - Ein Toter und mehrere Verletzte nach Unfällen

Ein Toter und mehrere Verletzte nach Unfällen

Von: red/dpa
Letzte Aktualisierung:
Unfall A1 Euskirchen
Ein Toter ist die Folge eines schweren Unfalls auf der A1 in der Nähe von Euskirchen. Foto: Markus Gerres
Unfall A1 Euskirchen
Ein Toter ist die Folge eines schweren Unfalls auf der A1 in der Nähe von Euskirchen. Foto: Markus Gerres

Kreis Euskirchen. Zwei Unfälle auf der Autobahn 1 in der Nähe von Euskirchen haben am Mittwochabend einen Toten und mehrere teils schwerverletzte Personen gefordert. Die A1 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Die Unfälle ereigneten sich auf der A1 zwischen Euskirchen und Weilerswist.

Der 45-Jährige habe in der Nacht zu Donnerstag offenbar das Ende eines Staus übersehen und sei mit seinem Wagen in einen Lkw gekracht, sagte ein Polizeisprecher. Dabei sei das Dach seines Autos aufgeschlitzt worden. Danach sei das Auto in die Leitplanke, einen weiteren Lkw und ein Auto geschleudert worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Eine 46-Jährige in einem anderen Auto wurde leicht verletzt.

Grund für den Stau war ein weiterer, knapp zwei Kilometer entfernter Unfall auf der A1 gewesen, bei dem mehrere Fahrzeuge ineinander geschoben worden waren. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden, eine davon schwer. Das berichtet der Kölner Stadtanzeiger.

Die A1 war am Abend für mehrere Stunden gesperrt, es entstand ein Stau von rund drei Kilometern Länge.

Hinweis: In einer vorherigen Version hatte es geheißen, der Tote sei 35 Jahre alt gewesen. Außerdem ereignete sich der Unfall nicht zwischen der Abfahrt Bad Münstereifel/Mechernich und Weilerswist-West, sondern zwischen Euskirchen und Weilerswist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert