Ein Schwerverletzter bei Unfall in Kall

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Kall. Bei einem Verkehrsunfall in Kall ist am Samstag ein 45-Jähriger mit seinem Auto gegen Bäume geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Der Mann wurde nach Polizeiangaben in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Der Mann hatte in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Kleinwagen rutschte quer über die Gegenfahrbahn und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen drei dicht nebeneinander stehende Bäume. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 8000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert