Dutroux-Komplizin muss umziehen

Von: luk
Letzte Aktualisierung:
Kloster Michelle Martin
Das Klarissenkloster in Malonne. Foto: dpa

Malonne. Michelle Martin, Ex-Frau und Komplizin von Kindermörder Marc Dutroux, muss sich wahrscheinlich einen neuen Aufenthaltsort suchen. Die Schwestern des Klosters in Malonne, in dem Martin derzeit lebt, planen einen Umzug. Martin war 2012 vorzeitig aus der Haft entlassen worden und in das Klarissenkloster nahe Namur gezogen.

Wie das belgische Nachrichtenportal BRF auf seiner Internetseite berichtet, bereiten die Nonnen des Klosters einen Umzug zu ihren Ordensschwestern nach Woluwé-Saint-Pierre vor. Das Kloster in Malonne sei einfach zu groß für die wenigen darin lebenden Nonnen.

Ob ein solcher Umzug für Michelle Martin überhaupt möglich ist, ist derzeit noch unklar. Einem Wechsel des Aufenthaltsort muss in jedem Fall das Strafvollzugsgericht zustimmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert