Düsseldorfs Literaturszene als Ausstellung

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die literarische Szene der NRW- Landeshauptstadt steht im Mittelpunkte einer Dokumentation des Düsseldorfer Heine-Institutes.

Die Ausstellung, die sich der Literatur seit den 70er Jahren annimmt, zeigt das Schaffen so unterschiedlicher Autoren wie Rolf Bongs, Klas Ewert Ewerwyn, Dieter Forte, Peter Glaser, Thomas Kling oder Niklas Stiller, teilte die Stadt am Montag mit.

Die Bilder, Manuskripte und Fotos stammen aus dem Rheinischen Literaturarchiv des Heine-Institutes. Zahlreiche Dokumente haben auch Privatbesitzer für die Ausstellung „Literarisches Leben in Düsseldorf seit 1970” ausgeliehen.

Die Homepage wurde aktualisiert