Düsseldorfer Igedo punktet im Ausland

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:
cpd Düsseldorf
Ein Model läuft auf der Modemesse cpd in Düsseldorf bei der Show Pure & Avantgarde für das Label GOM über den Laufsteg. Foto: dpa

Düsseldorf. Der Düsseldorfer Modemessen-Veranstalter Igedo sieht sich nach dem zurückliegenden Krisenjahr wieder im Aufwind und gibt 2010 auch in seinem Auslandsgeschäft kräftig Gas. Neben der Moskauer Tochtermesse „Collection Première Moscow” (CPM), die im September wieder stattfindet, veranstaltet die Igedo jetzt auch in Istanbul eine Modemesse (CPI).

Für die CPI, die erstmals Ende August auf dem Plan steht, stehen nach bisherigem Stand 300 Kollektionen für Frauen-, Herren- und Kindermode sowie Accessoires auf dem Programm, wie die Igedo am Montag mitteilte. Erwartet werden mehr als 10.000 Besucher.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert