Drogenring schmuggelt Rauschgift im Wert von über einer Million Euro

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach/Venlo. Die Polizei in Mönchengladbach und dem niederländischen Venlo hat einen internationalen Drogenring gesprengt.

Wie die Ermittler am Montag mitteilten, nahmen sie in den vergangenen vier Monaten insgesamt zwölf Tatverdächtige in Deutschland und den Niederlanden fest. Das jüngste Bandenmitglied ist demnach 20 Jahre alt, bei der ältesten Tatverdächtigen handelt es sich um eine 75-jährige Frau.

Insgesamt soll die Bande mehr als 200 Kilo Amphetamin, Ecstasy und Marihuana aus dem niederländischen Grenzgebiet nach Deutschland geschmuggelt haben. Laut Polizei liegt der Verkaufswert der Drogen bei mehr als einer Million Euro. Alle zwölf Tatverdächtigen sitzen in Haft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert