Drei Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Auto und Straßenbahn

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Drei Menschen sind am Montag bei der Kollision eines Autos mit einer Straßenbahn in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofes verletzt worden.

Der 52 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters wurde von Rettungskräften aus seinem Fahrzeug befreit und schwer verletzt in die Uni-Klinik gebracht, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Sein Beifahrer und die Straßenbahnfahrerin wurden ebenfalls verletzt.

Der Autofahrer aus Oberhausen war ersten Ermittlungen zufolge an der Einmündung zu einer Straße mit der Linie 704 zusammengestoßen. Die Unfallursache ist noch unklar, die Polizei prüft, ob der Autofahrer möglicherweise ein Halteschild übersehen hatte. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Straßenbahn musste abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Bereich des Bahnhofs.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert