Diebe stehlen 90 Kanarienvögel

Von: heck
Letzte Aktualisierung:
kanarienvogel kanarie
Singender Hausgenosse: ein Kanarienvogel in seinem Käfig. Archivbild: dpa

Sittard-Geleen. Ein ungewöhnlicher Diebstahl beschäftigt derzeit die Polizei im niederländischen Sittard: Neunzig Kanarienvögel sind dort von Unbekannten aus einer Voliere entwendet worden.

Den Diebstahl bemerkte der Besitzer der Vögel am Montagmorgen. Vermutlich waren die Diebe über einen Zaun geklettert und hatten dann die Zugangstür zu dem Käfig aufgebrochen. Der Tatort liegt in der Jozef Israëlsstraat, nur wenige hundert Meter von der Landesgrenze zum deutschen Selfkant-Tüddern entfernt.

Wie die Polizeibehörde Limburg mitteilte, sind alle der gestohlenen Tiere mit Ringen versehen, die mit der Kennung 6CCW versehen sind. Wer Hinweise zum Verbleib der Vögel hat, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert