Die besten Jungredakteure in Düsseldorf ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung:
12425889.jpg
NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) nahm gemeinsam mit Michael Bröcker (ganz rechts), Chefredakteur der „Rheinischen Post“, Michael Breuer (links), Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, und Wolfgang Breuer, Vorstandschef der Provinzial Nordwest, die Auszeichnungen vor. Foto: Anne Orthen

Region. Die besten Jung-Redakteure im Rheinland sind am Donnerstag bei der Siegerehrung des Schülerzeitungswettbewerbs der rheinischen Sparkassen in Düsseldorf ausgezeichnet worden.

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) freute sich „über so viele engagierte Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten“.

Sie nahm gemeinsam mit Michael Bröcker (ganz rechts), Chefredakteur der „Rheinischen Post“, Michael Breuer (links), Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, und Wolfgang Breuer, Vorstandschef der Provinzial Nordwest, die Auszeichnungen vor.

Im Wettbewerb der Grundschulen holte die Redaktion vom „Maulwurf“ aus Kreuzau von der Katholischen Grundschule Stockheim den zweiten Platz und 400 Euro (linkes Bild). Einen Sonderpreis im Wert von 250 Euro vergab die Jury an die Redaktion von „Kogel Street News“, Hauptschule Kogelshäuserstraße, Stolberg, für den Themenschwerpunkt „Sinti und Roma“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert