Deutscher Junge in Niederlande vermutlich ertrunken

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Roermond. Ein 15-jähriger Junge aus Viersen ist vermutlich in einem See bei Roermond ertrunken.

Zwei Tage nach seinem Verschwinden bargen Taucher nach Polizeiangaben von Dienstag in dem See Asseltseplas eine Leiche. Ein Sonar-System hatte sie geortet.

Weitere Untersuchungen müssen ergeben, ob es sich dabei um den vermissten Jungen handelt. Der Junge hatte am Sonntag mit seinem Hund an dem Badesee gespielt. Dabei hatte er einen Ball ins Wasser geworfen, den das Tier nicht geholt habe, sagte eine Sprecherin.

Als der Junge den Ball holen wollte, sei er untergegangen. An der Stelle sei das Wasser sehr tief. Andere Medien hatten zuvor berichtet.

Die Homepage wurde aktualisiert