Cannabisplantage in Etagenwohnung entdeckt

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. In einer Etagenwohnung in Mönchengladbach hat die Polizei eine Cannabisplantage mit rund 130 Pflanzen entdeckt.

Bei einer Durchsuchung seien in der Wohnung eines 35-Jährigen fast 50 erntefähige Hanfpflanzen sichergestellt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Zudem wurde eine Zuchtvorrichtung mit weiteren 80 Setzlingen gefunden. Der Wohnungsinhaber räumte bei der Polizei die Vorwürfe ein, gab allerdings an, die Pflanzung aus Eigenbedarf zu betreiben.

Den Angaben zufolge hatte der Tatverdächtige wegen der Plantage hohe Stromrechnungen. Allein seit dem 1. Juni habe der Mann einen Stromverbrauch von 3.200 Kilowattstunden gehabt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert