Bundespolizei stellt Schleuser

Von: bpol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. In der Nähe des Autobahnkreuzes Aachen hat eine Streife der Bundespolizei ein Schleuserfahrzeug mit drei Personen an Bord gestoppt.

Der 55-jährige türkische Fahrer hatte ein in Belgien ansässiges Ehepaar ohne die notwendigen Ausweispapiere nach Deutschland eingeschleust. Das syrische Ehepaar konnte bei der Kontrolle lediglich belgische Asylbescheinigungen vorweisen, die in Deutschland keine Gültigkeit besitzen.

Alle drei Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige wegen ausländerrechtlicher Verstöße und eine empfindlichen Geldstrafe erhoben. Gegen das syrische Ehepaar wurde Strafanzeige wegen der unerlaubten Einreise erstattet, sie wurden im Anschluss nach Belgien zurückgeschoben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert