Brückenabriss in Düren: Ab Montag fahren Busse statt Bahnen

Von: udo
Letzte Aktualisierung:
7461590.jpg
Großbaustelle am Dürener Eingangstor: Die vierspurige Schoellerbrücke (1) wird zwischen dem 14. und 22. April abgerissen. Während dieser Zeit rollt kein Zug auf der Haupt- und Hochgeschwindigkeitsstrecke der Deutschen Bahn (3). Seit einigen Wochen schlängelt sich der Verkehr auf der B 56 in der Nähe des Dürener Hauptbahnhofs (rechts, in Verlängerung der Bahngleise) über eine zweispurige Behelfsbrücke (2) in die Innenstadt beziehungsweise in Richtung Autobahn 4. Foto: Flyingeye
7495510.jpg
Vorboten: Während im Hintergrund über die Behelfsbrücke der Verkehr rollt, sind bereits Vorarbeiten zum Brückenabriss geleistet worden. Foto: Udo Kals

Düren. Ab 0.40 Uhr wird die Bahnreise zwischen Aachen und Köln zum Geduldsspiel: Grund ist die Vollsperrung der Bahnstrecke zwischen Düren und Merzenich/Horrem, weil in Düren eine Straßenbrücke abgerissen wird. 30.000 Reisende täglich werden nach Schätzungen von Nahverkehr Rheinland (NVR) von der Sperrung betroffen sein.

Ab Montagmorgen, 14. April, 0.40 Uhr, bis in die Nacht zum Dienstag, 22. April, 3.50 Uhr, ist die Strecke gesperrt. In dieser Zeit müssen Bahnreisende mit längeren Fahrtzeiten, verspäteten Zügen und dem Umstieg von der Bahn in den Bus rechnen.

Von Letzterem sind Kunden der Regionalexpresslinien RE 1 und 9 sowie der S-Bahnlinien S 12 und 13 betroffen. An den jeweiligen Endpunkten warten Busse auf die Reisenden, um sie zum nächstmöglichen Haltepunkt zu bringen, ab dem die Weiterfahrt auf der Schiene möglich ist. Die Fahrtzeiten werden sich verlängern.

Dies trifft laut Fahrplänen mit rund 50 Minuten auch auf die Fernzüge von Deutscher Bahn und Tha­lys auf der Strecke Aachen-Köln zu. Die ICE- und Thalys-Züge werden ab Aachen über Herzogenrath und Rheydt in Richtung Köln ohne zusätzlichen Halt umgeleitet.

Von den fünf täglichen Thalys-Verbindungen fahren drei bis Köln; ein vierter Zug hält nicht in Köln, dafür aber in Düsseldorf und Essen (Abfahrt Aachen 14.44 Uhr); ein fünfter Zug hält ebenfalls nicht in Köln, dafür in Düsseldorf, am Düsseldorfer Flughafen, in Duisburg und Essen (Abfahrt Aachen 20.45 Uhr). Die Verbindungen ab Aachen Richtung Paris sind nicht betroffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert