Heerlen - Brand in Lagerhalle: Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Brand in Lagerhalle: Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Brand Heerlen
Die Flammen waren nach rund zwei Stunden gelöscht, der Einsatz der Feuerwehr dauerte aber noch bis in die Freitagnacht.
brand heerlen
Die Flammen waren nach rund zwei Stunden gelöscht, der Einsatz der Feuerwehr dauerte aber noch bis in die Freitagnacht.

Heerlen. Am Freitagabend kam es in der Lagerhalle eines Müllentsorgers im niederländischen Heerlen zu einem Brand. Die Halle brannte vollständig aus. Die dunklen Rauchsäulen waren noch bis in die Innenstadt zu sehen. Jetzt laufen die Ermittlungen nach der Ursache für das Feuer.

Das Feuer brach gegen 18.15 Uhr in einem Müllcontainer in der Lagerhalle am Nijverheidsweg aus. Nach rund zwei Stunden konnte der Brand gelöscht werden. Zwischenzeitlich hatten die Flammen auf das Dach übergegriffen und komplett in Brand gesetzt.

Die dunklen Rauchwolken waren auch aus der Ferne noch zu sehen und zogen bis auf die Autobahn 76. Bei dem Brand wurden keine Menschen verletzt, nach Aussage der Behörden bestand auch durch den Rauch keine besondere Gefährdung von Anwohnern.

Die genaue Ursache des Brands ist jedoch noch nicht klar, die Ermittlungen laufen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert