Düren - Brand auf der Autobahn: A4 teilweise gesperrt

Brand auf der Autobahn: A4 teilweise gesperrt

Letzte Aktualisierung:
Symbol Feuerwehr Blaulicht Brand Feuer Feuerwehrwagen Unfall dpa
Auf der Autobahn 4 in Richtung Aachen brannte am Dienstagmorgen kurz vor der Ausfahrt Merzenich ein Auto. Symbolfoto: dpa

Düren. Auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Aachen stand am Dienstagmorgen ein Auto in Flammen. Kurz vor der Ausfahrt Merzenich sperrte die Feuerwehr den Überholstreifen. Dieser ist mittlerweile wieder frei gegeben. Veretzt wurde niemand.

Gegen 9.30 Uhr brach das Feuer in dem Wagen, der aus Hamm stammt, aus. Wie viele Insassen sich in dem Auto befanden, konnte die Polizei noch nicht sagen. Verletzt wurde allerdings niemand.

Während der Löscharbeiten sperrte die Feuerwehr kurzzeitig den Überholstreifen. Auswirkungen auf den Verkehr habe es jedoch nicht gegeben, teilte die Polizei mit. Gegen 10.18 Uhr wurde der Streifen wieder freigegeben. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert