Brände gelegt: Trio in Sittard verhaftet

Von: ar
Letzte Aktualisierung:
Symbol Brandstifter Brandstiftung Feuer Brand Streichholz Feuerwehr Blaulicht Polizei Foto Colourbox
Drei Personen sind am Mittwochmorgen in Sittard festgenommen worden, weil sie zwei Feuer in der Stadt gelegt haben sollen. Symbolfoto: Colourbox

Sittard-Geleen. Weil sie in der Nacht zum Mittwoch zwei Feuer in der Innenstadt von Sittard gelegt haben sollen, hat die niederländische Polizei am Morgen drei Personen festgenommen.

Wie die Polizei auf einer Facbookseite berichtete, war der erste Brand am frühen Morgen entdeckt worden. Nach Angaben des limburgischen Nachrichtenportals 1Limburg.nl ging kurz nach 3 Uhr bei der Feuerwehr die Meldung über das Feuer ein. Zeugen konnten eine gute Beschreibung der Brandstifter geben.

Eine Stunde später wurde ein zweites Feuer gegen 4 Uhr in der Parklaan gelegt. Der Feuerwehr sei es jedoch gelungen, den Brand schnell zu löschen.

Dank der  Zeugenaussagen konnten die drei Brandstifter am Vormittag im Zentrum von Sittard erkannt und verhaftet werden. Das Trio wurde für weitere Befragungen auf die Polizeiwache gebracht, die Polizei ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert