Bossa Nova mit Leuchter und Schürmann

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Samuel Schürmann ist wieder in unserer Region. Im Grenzlandtheater brillierte er in der Rolle der Zaza aus dem weltbekannten Musical „La Cage aux Folles“ (Ein Käfig voller Narren). Längst ist er auf anderen Bühnen und in weiteren Musicals zu Hause, hat sich einen Namen als Sänger gemacht und tritt mit der Band „Swing it“ mit dem Aachener Saxofonisten Heribert Leuchter auf.

Am Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr, sind Schürmann und die Band im einzigartigen Ambiente des Energeticons in Alsdorf zu erleben.

Das neue Museum, gerade in dieser Woche erneut mit einem internationalen Award ausgezeichnet, setzt auch im Bereich Musik ganz außerordentliche Akzente. Der in Berlin lebende Sänger und die Musiker Heribert Leuchter, Gero Körner, Steffen Thormählen und Werner Lauscher arbeiten seit drei Jahren zusammen und freuen sich sehr auf das Konzert in Alsdorf, nicht zuletzt wegen des Ortes: Das Fördermaschinenhaus des Energeticons ist eine in der Region einmalige Konzertstätte. Samuel Schürmann wird das Programm in dieser schönen Umgebung auch moderieren.

Beliebte Interpretationen

Neben vielen neuen Songs darf das Publikum sich auf einige der beliebten Interpretationen freuen, die den Konzerten von Samuel Schürmann und seinen Aachener Musikern ihre besondere Emotionalität verleihen. Karten für dieses Konzert mit dem Titel „Samuel Schürmann in concert“ gibt es beim Kundenservice des Medienhauses Zeitungsverlag Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert