Bläserphilharmonie mehrfach in der Region zu sehen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
14740410.jpg
Tritt am 26. und 27. November in der Aula der TH am Templergraben auf: die Bläserphilhatmonie Aachen unter Leitung von Tobias Haußig. Foto: Hajo Hoffmann

Region. Die Bläserphilharmonie Aachen, eines der studentischen Orchester Aachen, ist in nächster Zeit fünf Mal in der Region zu sehen. Das Orchester spielt am Freitag, 9. Juni, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 11. Juni, um 17 Uhr in der Aula im Hauptgebäude der RWTH Aachen, Templergraben 55.

Am 9. Juli spielt das Ensemble in Margraten in den Niederlanden, am 21. Juli gemeinsam mit dem Simón-Bolívar-Orchester aus Venzuela, einem der besten Jugendorchester der Welt, im Aachener Eurogress. Die Bläserphilharmonie hat sich überdies für den World Music Contest (WMC) in Kerkrade qualifiziert, für den weltweit bedeutendsten Blasmusikwettbewerb, der vom 6. bis 30. Juli stattfindet. Am 23. Juli wird das Aachener Ensemble als eines von zwei deutschen Orchestern in der höchsten Schwierigkeitsstufe gegen 21 weitere internationale Blasorchester antreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert