Bizarrer Unfall: Reh rammt Radler

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Fahrrad Unfall Zusammenstoß Sturz Rad Radler Fahrradfahrer Radfahrer Blaulicht Foto Colourbox
Mit schweren Verletzungen wurde der Radfahrer ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Colourbox

Blankenheim. Bei einem ungewöhnlichen Unfall in der Eifel ist am Dienstagabend ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war während der Fahrt auf einem abgelegenen Weg mit einem kreuzenden Reh zusammengestoßen.

Wie die Polizei Euskirchen am Mittwochmorgen mitteilte, war der 55-Jährige aus Schwalmtal kurz 21 Uhr mit seinem Rad auf dem asphaltierten Wirtschaftsweg bei Reetz unterwegs gewesen.

Während der Fahrt sprang plötzlich das Tier gegen sein Rad. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte, wobei er sich Verletzungen an der Hüfte und der Schulter zuzog.

„Das Reh verschwand offenbar unverletzt im Wald“, heißt es im Polizeibericht abschließend. Mit welcher Geschwindigkeit Zweiradler und Vierbeiner jeweils gewesen unterwegs waren, blieb unbekannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert