Biker stirbt bei Zusammenstoß: Auto aufs Dach geworfen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall schleiden
Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen aufs Dach geworfen. Foto: Markus Gerres
unfall schleiden
Der Unfall ereignete sich um 20.43 Uhr in Schleiden. Foto: Markus Gerres
unfall schleiden
Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle, die Autofahrerin wurde schwer verletzt. Foto: Markus Gerres

Schleiden. Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Aachen ist am Montagabend auf der Bundesstraße 265 in der Nordeifel gegen ein Auto geprallt und tödlich verunglückt. Der Wagen wurde durch den Zusammenstoß aufs Dach geworfen, die Fahrerin schwer verletzt.

Der Mann war um 20.43 Uhr auf der Trierer Straße in Schleiden-Oberhausen in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen. In der Gegenrichtung wollte die 27-jährige Autofahrerin nach links in die Weierstraße einbiegen.

Dabei übersah sie offenbar den Motorradfahrer, der nach ersten Erkenntissen der Ermittler wohl mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage unserer Redaktion angab. Das Motorrad fuhr in den Wagen. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Auto umgeworfen wurde und auf dem Dach liegenblieb.

Der Motorradfahrer wurde von seinem Gefährt geschleudert und prallte auf die Straße. Rettungskräfte konnten ihn am Unfallort noch kurzfristig reanimieren, doch kurze Zeit später erlag er seinen Verletzungen.

Die Autofahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Trierer Straße war nach dem Unfall für die Zeit der Aufräumarbeiten gesperrt.

Es handelte sich nicht um den ersten tödlich verunglückten Motoradfahrer in der Region in diesem Jahr. Im April starb ein 25-jähriger Motorradfahrer in Heinsberg, der er an zwei wartenden Autos vorbeizog, als das vordere nach links abbog. Fast zur gleichen Zeit kam ein 35-jähriger Stolberger ums Leben, als er spätabends zwischen Mausbach und Gressenich aus unbekannten Gründen in einer Rechtskurve von der Straße abkam und in den Graben stürzte.

Leserkommentare

Leserkommentare (27)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert