Betrunkener ohne Führerschein rast in Auto

Von: red
Letzte Aktualisierung:
unfall köln
Die beiden Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls fast 50 Meter die Straße entlang geschleudert. Foto: Markus Gerres
unfall köln
Die beiden Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls fast 50 Meter die Straße entlang geschleudert. Foto: Markus Gerres
unfall köln
Die beiden Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls fast 50 Meter die Straße entlang geschleudert. Foto: Markus Gerres
unfall köln
Die beiden Wagen wurden durch die Wucht des Aufpralls fast 50 Meter die Straße entlang geschleudert. Foto: Markus Gerres

Köln. Im nördlichen Kölner Stadtteil Stammheim ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 46-Jähriger war stark alkoholisiert mit seinem Auto in das Heck eines vor ihm fahrenden Wagens gerast.

Nach Angaben der Polizei war das 24-jährige Unfallopfer mit einem Kleinwagen gegen 23.30 Uhr auf der Düsseldorfer Straße in Richtung Mülheim unterwegs, als an einer Kreuzung der Unfallverursacher mit seinem Audi-Cabrio nahezu ungebremst ins Heck des Autos raste.

Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls fast 50 Meter die Straße entlang geschleudert und blieben schließlich an Front bzw. Heck völlig zerstört liegen.

Bei dem Unfall wurde der 24-Jährige schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher hingegen blieb unverletzt.

Bei dem 46-Jährigen, der keine gültige Fahrerlaubnis besitzt, sollen bei einem ersten Test der Polizei zwei Promille Alkohol festgestellt worden sein. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert